Entspannung - Neuer Kurs - Progressive Muskelentspannung (PME)

- Abschalten
- Entspannen
- zur Ruhe kommen
- entspannt schlafen

Es wird die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen vermittelt. Ein Kurs für Menschen, die diese wirkungsvolle Entspannungsmethode lernen wollen, um im Alltag besser mit Stress, den hohen Anforderungen des Alltags oder vegetativen und psychosomatischen Beschwerden umzugehen. Wissenschaftliche Ergebnisse belegen die positive Auswirkungen der Progressiven Muskelrelaxtion. Die Methode ist einfach zu erlernen und kann sehr gut zu Hause geübt werden. Auch die Atemtechniken und Visualisierungsübungen fördern positives Denken und die Kraft, gelassener mit dem Alltag umzugehen.





Termin: Dienstags ab dem 22.01.2019 - 8 Termine
Kosten: 160,-- Euro (8 Termine, Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich)


Einzelsitzungen nach Vereinbarung - auch um das Autogene Training zu erlernen -



Entspannungstherapie

Meditation, Achtsamkeit und Yoga

Durch bewusstes Atmen, Entspannung und Bewegung wird unser Leben gesünder, kraftvoller und ruhiger. Wir lernen im "Hier und Jetzt" zu sein, um mehr zu unserer "inneren Mitte" zu finden.
Wirkungsvolle Entspannungsmethoden helfen uns, im Alltag besser mit Stress und den Herausforderungen umzugehen. Leichte Yogaasanas lösen den Körper von Verspannungen und positives Denken lässt uns gelassener und selbstbewusster im Leben sein.

Die Abende fördern unsere innere Ruhe, um besser mit Stress, Überforderung, Selbstzweifel oder Schlafstörungen umzugehen.
Methoden: Achtsamkeitsübungen, Atemübungen, Meditationen, Körper-und Entspannungsübungen, Yoga, Visualisierungs- und Trancereisen.


Wann: Dienstags (8 Termine jeweils von 18.00 Uhr - 19.45 Uhr);
ab 22. Januar 2019
Kosten: 160,- Euro




Entspannungstherapeut/in

In Zeiten von Stress, Burn out und Schlaflosigkeit wird es immer wichtiger Menschen zum Loslassen, Abschalten und Entspannen anleiten zu können. Die Grundlagen der Entspannungstherapie basieren auf dem Anspannungs- und Entspannungsprinzip des Hatha Yogas. Durch wissenschaftliche Forschung ist belegt, dass viele seelische und körperliche Symptome oder Störungen durch Entspannung und Meditation zu lindern sind.


Ausbildungsinhalte:

  • Theorien der Entspannungstechniken
  • Grundlagen der Psychologie und therapeutischer Interventionstechniken
  • Physiologische und psychologische Aspekte der Entspannung
  • Psychotherapeutische und seelische Zusammenhänge, Selbstwertstärkung, Freude, Vertrauen usw., Arbeit mit dem Unbewussten
  • Entspannungsmethoden bei speziellen Krankheitsbildern (Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Rückenproblemen, Bluthochdruck, Verdauungsbeschwerden, Rheuma, Tinitus usw.
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Autogenes Training Grundstufe und Mittelstufe
  • Phantasiereisen, Techniken der Imagination und Einführung in die Hypnose
  • Jahreszeitliche Entspannungsreisen, Innerer Ort und innere Mitte
  • Körpertherapeutische Entspannungsverfahren, Körperwahrnehmung und Achtsamkeit
  • Atemwahrnehmung und Einführung in die Atemtherapie
  • Vokalatmung und Sprachtraining
  • Übungen aus Yoga, Yoga Nidra, Tai Chi, Qi Gong und alternativen Methoden
  • Einführung in die Meditation
  • Affirmationen und Glaubenssätze
  • Synthese - Verbindung der Verfahren zu individuellen Abläufen
  • Aufbau, Gestaltung und Durchführung von Entspannungsseminaren und Einzelsitzungen
  • Selbsterfahrung und energetische Übungen
  • Erfahrungen aus der Praxis /Rechtliche Aspekte / Gesetzliche Grundlagen



Die Teilnehmer(innen) erwerben in den sechs Ausbildungsseminaren die Qualifikation der Weitergabe von therapeutischen Entspannungsverfahren und Intervention (Zertifikat).

Termine:
jeweils Fr. 15.30 – 21.30 Uhr, Sa. 9.30 – 18.30 Uhr
Termine werden noch bekanntgegeben


Kosten:
Euro 1450,-- (Euro 250,-- Anzahlung - Rest in drei Raten)